In diesem stilvollen, denkmalgeschützten Haus trifft Moderne auf Klassik

instagram viewer
  • Wir verdienen eine Provision für Produkte, die über einige Links in diesem Artikel gekauft wurden.

  • Als diese Familie ihr erstes Haus kaufen wollte, wollte sie Wurzeln schlagen und ihren eigenen kreativen Stil zum Ausdruck bringen. Sie hatten zuvor in Oxfordshire gelebt, hatten aber Schwierigkeiten, die richtige Immobilie zum richtigen Preis zu finden, bevor sie ins Ausland zogen. Bei einem Familienbesuch in der Gegend ein paar Jahre später machten sie einen Abstecher von der Autobahn.

    „Wir haben den Geruch von frisch gemähtem Gras vermisst und sind den langen Weg durch die Landschaft von Oxfordshire gegangen“, erinnert sich der jetzige Hausbesitzer. „Ein denkmalgeschütztes georgianisches Haus fiel mir ins Auge und dann sah ich, dass es zum Verkauf stand.“

    Die Eigenschaft

    Äußeres des denkmalgeschützten georgianischen Hauses

    Bildnachweis: Future PLC/James French

    „Es war voll von schönen großen Räumen mit hohen Decken, Schiebefenstern und viel natürlichem Licht. Von außen war das symmetrische Erscheinungsbild wie das Puppenhaus, das ich als Kind gezeichnet hatte – es war genau das Zuhause, das wir wollten.“

    Früher ein Bauernhaus mit Nebengebäuden, war das Anwesen im Laufe der Zeit ziemlich unverändert geblieben. Das Haus mit drei Schlafzimmern war 1836 erbaut worden und benötigte ein kleines Facelifting. Das Paar wollte unbedingt ein Zuhause mit Schlafzimmern und eigenem Bad schaffen Ideen für offene Wohnzimmer – die Art von Zuhause, das sie noch nie zuvor gehabt hatten. So wurden bald Pläne für eine Erweiterung aufgestellt, die für die Genehmigung des Naturschutzplans sorgfältig geprüft werden mussten.

    Das Wohnzimmer

    Wohnzimmer im modernen Anbau mit Oberlicht

    Bildnachweis: Future PLC/James French

    „Die architektonische Symmetrie an der Vorderseite ist Teil des denkmalgeschützten Status, daher konnten wir uns nicht zur Seite ausdehnen. Unser Architekt entwarf einen verglasten hinteren Anbau, der über einen Verbindungsflur zugänglich ist und eine architektonische Brücke zwischen Alt und Neu bildet. Ich wollte einen modernen klassischen Look, der mit dem Zeitgenössischen harmoniert Erweiterungsideen aber immer noch mit dem Erbe des Hauses sympathisieren.’

    Das Wohnzimmer befindet sich im Anbau, der eine markante Decke mit langem Oberlicht hat.

    Der Essbereich

    Essbereich mit Türen im Critall-Stil

    Bildnachweis: Future PLC/James French

    „Dieser Raum ist dank der wunderbar verglasten Türen auch an bewölkten Tagen voller natürlichem Licht.“ Im Wohnzimmer wurde Platz für einen Tisch geschaffen, da das Paar einen großen Tisch dafür einbauen wollte unterhaltsam.

    Die Küche

    Dunkelgraublaue Küche mit großem Fenster

    Bildnachweis: Future PLC/James French

    Sie wurden von Neptuns Suffolk-Küche und -Möbeln wegen der Einfachheit des Designs angezogen. Die verglasten dekorativen Oberschränke sind charaktervoll und fühlen sich wie ein Original an.

    Der Frühstücksraum

    Frühstücksraum mit Einbauschränken und Glaspendelleuchte

    Bildnachweis: Future PLC/James French

    Ein lokaler Schreiner fertigte Schränke an, um den Kessel zu verstecken und Stauraum zu schaffen.

    Das Hauptschlafzimmer

    Blaues Schlafzimmer mit Polsterbett

    Bildnachweis: Future PLC/James French

    „Mein Freund hat diesen Vorhangstoff in Kastanienbraun und ich habe den Druck schon immer geliebt. Ich habe die blaue Farbgebung gekauft und das inspirierte Blau für die Wände des Ideen für das Hauptschlafzimmer.’

    Das Bad

    Weißes Badezimmer mit moderner Badewanne und Fensterläden

    Bildnachweis: Future PLC/James French

    Ein modernes Bad wurde ausgewählt, um ein Statement abzugeben, und das Becken wurde aufgrund seines traditionellen Aussehens ausgewählt.

    Das Gästezimmer

    Video der Woche

    Grünes Schlafzimmer mit schmiedeeisernem Bett

    Bildnachweis: Future PLC/James French

    „Ich wollte überall gedeckte Blau- und Grautöne, aber nachdem ich das Gästezimmer eingerichtet hatte, stellte ich fest, dass die Farbe keinen guten Kontrast zu den Eichenmöbeln bildete. Ich habe es stattdessen in einem wunderbaren Grünton umdekoriert. Grün war eine beliebte georgianische Dekorationsfarbe und passt wunderbar zu Eiche.“

    Zusätzliche Worte/Jane Crittenden

    Georgianisches Reihenhaus in West-London

    Die Küche ist warm und einladend, mit sanftem Kirschholz Regale und Schränke. Es hat auch skurril...

    read more

    Monochrome Küchenführung mit offenem Schnitt

    Der großzügige Kücheninsel ist der soziale Mittelpunkt dieser Küche, mit viel Platz zum Hacken, K...

    read more

    Betreten Sie ein denkmalgeschütztes Londoner Haus

    Die Herangehensweise der Eigentümer an den Restaurierungsprozess bestand darin, "der Architektur ...

    read more