So pflegen Sie Küchenarbeitsplatten aus Holz – vorbereiten, reinigen und ölen

instagram viewer
  • Wir verdienen eine Provision für Produkte, die über einige Links in diesem Artikel gekauft wurden.

  • Küchenarbeitsplatten aus Holz gehören zu den beliebtesten Küchenoberflächen. Holz ist aufgrund seiner natürlichen Wärme und seines Charakters ein traditioneller Favorit. Hartholzmaterialien sind aufgrund ihrer Festigkeit und Haltbarkeit „weichen“ Hölzern vorzuziehen. Beliebte Hartholzarten sind Eiche, Walnuss und Iroko.

    Hölzern Ideen für Arbeitsplatten benötigen eine gewisse Pflege, um die Oberfläche zu erhalten und sie vor den Abnutzungen des hektischen Küchenlebens zu schützen. Wenn Ihre Holzarbeitsplatten lackiert oder lackiert sind, sollten Sie sie schleifen und ölen, um das beste Finish zu erzielen. Geöltes Holz hat nicht nur eine sattere, natürlichere Patina, sondern das Öl hilft auch, die Oberfläche zu versiegeln, wodurch sie haltbarer und geschützter wird.

    So pflegen Sie Küchenarbeitsplatten aus Holz

    graue Kücheninsel mit Holzarbeitsplatte

    Bildnachweis: Future PLC/ Rachèl Reeve

    1. Mach den Wassertest

    Testen Sie geölte Arbeitsplatten, um zu sehen, ob sie nachgeölt werden müssen, indem Sie Wasser auf ihre Oberfläche tropfen. Wenn das Wasser eine Perle bildet, ist es in Ordnung. Wenn das Wasser flach auf der Oberfläche sitzt, sollten Sie so schnell wie möglich nachölen.

    „In den ersten Wochen der Nutzung muss besonders darauf geachtet werden, dass die Arbeitsplatten nicht fleckig werden, bevor sie einen ausreichenden Ölschutz aufgebaut haben“, sagt Phil House, Senior Wood Buyer bei Arbeitsplatten Express. „Insbesondere darf kein Wasser auf der Oberfläche liegen. Wenn die Oberfläche glänzt und Wasser „perlt“ oder sich zu Tröpfchen bildet, erkennt man, dass die Arbeitsplatte in gutem Zustand ist.“

    2. Oberfläche schleifen und vorbereiten

    Verwenden Sie einen elektrischen Handschleifer, um das Holz zu erneuern und Lacke zu entfernen oder um einfach zuvor geölte Arbeitsplatten aufzufrischen. Konzentrieren Sie sich besonders auf Flecken, Brandflecken oder verrottete Stellen rund um die Spüle.

    „Vor dem Verlegen der Arbeitsplatten ist es wichtig, ALLE Kanten und Flächen mindestens dreimal mit Danish Oil zu ölen“, rät Phil House. „Wischen Sie überschüssiges Öl 15 Minuten nach dem Auftragen ab und warten Sie 6 Stunden zwischen den Schichten.“

    Küchenarbeitsplatte aus Holz mit Schneidebrettern

    Bildnachweis: Future PLC/ Claudia Dulak

    3. Holzarbeitsplatten ölen

    Verwenden Sie Leinsamen- oder Dänischöl (im Baumarkt erhältlich) und ein fusselfreies Tuch – Mikrofaser eignet sich gut. Gießen Sie etwas Öl direkt auf die Arbeitsplatte und verteilen Sie es mit dem Tuch auf der Oberfläche, bis eine sehr dünne und gleichmäßige Schicht entsteht. Fahren Sie fort, bis Sie Ihre gesamte Arbeitsplatte bedeckt haben, und tragen Sie dann eine weitere Schicht auf.

    „Um die hohe Qualität Ihrer Massivholz-Arbeitsplatte zu erhalten, sollten Sie regelmäßig ölen“, rät Phil House bei Worktops Express. „Holz ist ein natürliches Material und eine ordnungsgemäße Ölbehandlung ist für ein langes und störungsfreies Leben unerlässlich.“

    „Wenn die Oberfläche stumpf ist und sich keine Tröpfchen bilden, müssen Sie die Arbeitsplatte nachölen. Idealerweise sollten Sie die Oberfläche erneut ölen, bevor es so weit ist. Neue Arbeitsplatten müssen häufig behandelt werden, um ihren Schutz aufzubauen. Mit zunehmender Schutzschicht müssen sie jedoch nach und nach seltener geölt werden.“

    „Die Umgebung, in der sie montiert wird, und die Abnutzung einer Oberfläche beeinflussen, wie oft eine Arbeitsplatte geölt werden muss. Wir empfehlen jedoch ein regelmäßiges Nachölen mindestens alle drei Monate.“

    4. Lass es trocknen

    Das Öl braucht beim ersten Auftragen einige Stunden, um zu trocknen, aber bis zu acht oder mehr Stunden für weitere Schichten. Das Auftragen mehrerer dünner Schichten ist viel effektiver als nur eine dicke Schicht – Sie können eine Holzoberfläche nicht überölen.

    5. Holzarbeitsplatten reinigen

    Versuchen Sie noch einmal den Wasserperlentest und wiederholen Sie ggf. den Einölvorgang. Bei fabrikneuen Arbeitsplatten empfiehlt es sich, diese mindestens zweimal (am besten vor der Montage) zu ölen, einschließlich der Kanten und der Unterseite, wo sie aus bestimmten Blickwinkeln sichtbar sind.

    „Arbeitsplatten regelmäßig mit einem feuchten (nicht nassen), fusselfreien Tuch, warmem Wasser und etwas Seife abwischen“, rät Phil House von Worktop Express. Wir empfehlen, keine Mehrzweckreiniger zu verwenden, die Chemikalien enthalten, da dies die Arbeitsplatten beschädigen kann. Bitte vermeiden Sie auch die Verwendung von Scheuerschwämmen.

    neutrale Küche mit Holzarbeitsplatten auf Kücheninsel

    Bildnachweis: Future PLC/ David Parmiter

    6. Holzarbeitsplatten vor Hitze schützen

    Video der Woche

    Um zu verhindern, dass Ihre Arbeitsplatte fleckig oder beschädigt wird, verwenden Sie Untersetzer oder Glasoberflächenschutz unter heißen Pfannen, damit sie das Holz nicht verbrennen. Verwenden Sie immer ein Schneidebrett, um Beschädigungen zu vermeiden, und gehen Sie vorsichtig mit pigmentierten Gewürzen wie Kurkuma um, die die Oberfläche verfärben können.

    7. Spülenbereiche trocken halten

    Versuche, den Bereich um deine Spüle herum trocken zu halten, sonst beginnt das Holz zu schwärzen und zu verrotten. Alle drei Monate Oberflächen nachölen. Seien Sie vorsichtig mit Leinsamen oder dänischem Öl, da eingeweichte Lappen beim Trocknen in Flammen aufgehen können.

    Wählen Sie immer ein nachhaltiges Hartholz, vorzugsweise aus einer vom FSC (Forest Stewardship Council) akkreditierten Quelle.

    So verhindern Sie einen Hausbrand

    So verhindern Sie einen Hausbrand

    Wir verdienen eine Provision für Produkte, die über einige Links in diesem Artikel gekauft wurde...

    read more
    Waschmaschine reinigen – Schimmel, schlechte Gerüche und Rückstände vertreiben

    Waschmaschine reinigen – Schimmel, schlechte Gerüche und Rückstände vertreiben

    Wir verdienen eine Provision für Produkte, die über einige Links in diesem Artikel gekauft wurde...

    read more
    Fenster putzen: Tipps für streifenfrei funkelnde Fenster von innen und außen

    Fenster putzen: Tipps für streifenfrei funkelnde Fenster von innen und außen

    Wir verdienen eine Provision für Produkte, die über einige Links in diesem Artikel gekauft wurde...

    read more