Georgische Häuser wurden zu den begehrtesten Häusern gewählt – leben Sie in einem?

instagram viewer
  • Wir verdienen eine Provision für Produkte, die über einige Links in diesem Artikel gekauft wurden.

  • Wohnen Sie in einem georgianischen Haus? Es scheint, dass Sie den Traum im wahrsten Sinne des Wortes leben. Da georgische Häuser die Wahl als die beliebtesten gewonnen haben Zuhause in einer aktuellen Studie.

    Laut einer neuen Umfrage im Auftrag von Anglian Heimwerker, wurden georgianische Häuser als der architektonisch begehrteste Immobilienstil in ganz Großbritannien angesehen.

    Verwandt: Schlendern Sie durch dieses historische Haus aus den 1820er Jahren mit fünf Schlafzimmern und moderner Einrichtung

    Das Haus im eleganten Stil, mit Symmetrie und Erhabenheit im Mittelpunkt seines Designs, hat sich gegenüber moderneren Gebäuden durchgesetzt. Der Spitzenplatz wurde dicht gefolgt vom viktorianischen und Tudor-Stil Häuser.

    Die Befragten waren weniger an moderne Häuser wie Flachbauten aus den 60er Jahren (41 Prozent) und Niedrigenergiehäuser (27 Prozent) gewöhnt. Bewährte Häuser aus der Zeit sind auch nach all den Jahren immer noch wünschenswert.

    Die drei beliebtesten Wohnstile im Laufe der Zeit…

    1. Georgische Häuser

    Georgische Häuser am begehrtesten

    Bildnachweis: David Still

    Die georgische Ära der Architektur zählt zwischen 1714 und 1830. Dieser elegante Stil des Hausdesigns wurde von der klassischen Größe Griechenlands und Roms beeinflusst. Die Architektur ist sehr symmetrisch und weist viele kunstvolle Zierelemente auf.

    Lustige Tatsache: Während der georgischen Zeit wurden die Einwohner mit einer hohen Fenstersteuer konfrontiert – aus diesem Grund haben viele Menschen Fenster zugemauert, um sie zu vermeiden.

    2. Tudor-Häuser

    Tudor-Häuser wurden zwischen 1485 und 1603 gebaut. Diese Häuser haben ein sehr markantes, erkennbares Schwarz-Weiß-Erscheinungsbild. Klassische Häuser aus dieser Zeit haben oft freiliegende Holzrahmen, Reetdächer und schmale Fenster.

    3. Viktorianische Häuser

    Georgische Häuser

    Bildnachweis: Robert Sanderson

    Während der viktorianischen Zeit, 1837 und 1901, fand in der Welt der Architektur eine Wiederbelebung der Gotik statt. Die in dieser Zeit gebauten Häuser wurden asymmetrisch gestaltet, mit Spitzbögen und aufwendigen Mustern.

    Video der Woche

    Lustige Tatsache: Aufwendige Dekoration war eine Möglichkeit für Hausbesitzer, ihren Reichtum und Status zu zeigen. Dazu gehörten Funktionen wie kunstvolle Buntglasfenster und Türen.

    Verwandt: Erkunden Sie dieses atemberaubende viktorianische Haus in Chester

    Die Forschung wurde beauftragt, die Quiz zu Häusern im Laufe der Jahrzehnte – Einblick in den architektonischen Stil von Häusern und Außenelementen, die die Briten am besten lieben.

    Kennen Sie Ihre Periodeneigenschaften?

    Teachs.ru
    Der glücklichste Ort zum Leben in Großbritannien, enthüllt von Rightmove

    Der glücklichste Ort zum Leben in Großbritannien, enthüllt von Rightmove

    Wir verdienen eine Provision für Produkte, die über einige Links in diesem Artikel gekauft wurde...

    read more
    Die lautesten Nachbarn in Großbritannien, die von Compare my move enthüllt wurden

    Die lautesten Nachbarn in Großbritannien, die von Compare my move enthüllt wurden

    Wir verdienen eine Provision für Produkte, die über einige Links in diesem Artikel gekauft wurde...

    read more
    Verpassen Sie nicht dieses fabelhafte neue Aldi-Camping-Sortiment, das diesen Donnerstag kommt!

    Verpassen Sie nicht dieses fabelhafte neue Aldi-Camping-Sortiment, das diesen Donnerstag kommt!

    Wir verdienen eine Provision für Produkte, die über einige Links in diesem Artikel gekauft wurde...

    read more