Stellen Sie Ihr eigenes Händedesinfektionsmittel mit nur vier kostengünstigen Zutaten her

instagram viewer
  • Wir verdienen eine Provision für Produkte, die über einige Links in diesem Artikel gekauft wurden.

  • Der Ausbruch des Coronavirus hat dazu geführt, dass der Verkauf von Händedesinfektionsmitteln in die Höhe geschossen ist. In den letzten drei Monaten sind die Verkäufe des antibakteriellen Gels Purell um 1.400 Prozent gestiegen.

    Weitere Reinigungstipps finden Sie in unserer Pflege und Reinigung Kanal

    Fotos von dezimierten Handdesinfektionsmitteln in den Supermarktregalen sind online aufgetaucht. Es gab sogar Berichte über mehrere Boots-Läden, die die Anzahl der Händedesinfektionsmittel, die Kunden verkaufen können, einschränken. Aber anstatt gegen die Menge zu kämpfen, ist Händedesinfektionsmittel überraschend einfach herzustellen.

    Händedesinfektionsmittel wirken, indem es Keime abtötet. Da es die Keime jedoch nicht wirklich wegwäscht, heißes Wasser und Seife sind nach wie vor der beste Schutz gegen die Verbreitung von Bakterien und Viren.

    Wenn Sie Ihre Hände mindestens 20 Sekunden lang schrubben, sollten Sie Ihre Hände von Keimen, Schmutz und Ablagerungen befreien. Unterwegs ist es jedoch nicht immer möglich, die Hände gut zu schrubben.

    Wie man Händedesinfektionsmittel herstellt

    Händedesinfektionsmittel 1

    Bildnachweis: Ti-Media

    Wenn Sie gerne eine kleine Flasche Händedesinfektionsmittel in Ihrer Handtasche oder neben der Haustür aufbewahren möchten, überspringen Sie den Ausflug zu Boots und stellen Sie stattdessen Ihr eigenes her. Sie benötigen lediglich vier Zutaten plus einen Behälter:

    Was du brauchen wirst

    • Reinigungsalkohol (Isopropylalkohol)
    • Aloe Vera Gel
    • Ätherisches Öl – wir bevorzugen eine Mischung aus Lavendel und Teebaum
    • Eine kleine Flasche für Ihre Mischung – Pumpwirkung funktioniert gut

    1. Füllen Sie Ihre Flasche zu zwei Dritteln mit Alkohol.

    Mindestens 60 Prozent der Lösung muss laut Keimexperte Professor Miryam Wahrman von der William Paterson University Alkohol sein.

    „Unter dem Strich ist Alkohol der Wirkstoff. Wenn Sie unter 60 Prozent sinken, sinkt die Effektivität dramatisch“, sagte sie gegenüber Business Insider.

    Dr. David Agus stimmt im Gespräch mit CBS News zu. „Selbstgemachte Händedesinfektionsmittel sind genauso effektiv wie das, was Sie kaufen, solange Sie den richtigen Prozentsatz an Alkohol verwenden.“

    Isopropylalkohol, bekannt als Reinigungsalkohol, ist laut CBS am besten zu verwenden.

    Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

    Händedesinfektionsmittel ausverkauft di mana2? Keine Sorge, #bikinsendiri #diy #handsanitizer pakai 3 einfache Zutaten

    Ein Beitrag geteilt von an meinem Kaffee nippen (@sippingmycoffee) auf

    2. Fügen Sie die ätherischen Öle hinzu

    Fügen Sie 10 bis 15 Tropfen ätherisches Teebaumöl und ätherisches Lavendelöl hinzu. Beide Öle haben antibakterielle Eigenschaften und riechen zusammen fantastisch. Sie können jedoch jedes beliebige ätherische Öl verwenden.

    3. Mit Aloe Vera Gel auffüllen

    Sie sollten etwa einen Teil Aloe-Vera-Gel auf drei Teile Alkohol verwenden. Die Aloe Vera macht die Lösung sanfter zu deiner Haut, aber übertreibe es nicht, sonst riskierst du, die Mischung zu verdünnen. Einige Experten empfehlen auch, die Mischung 72 Stunden lang stehen zu lassen, bevor Sie sie verwenden, um sicherzustellen, dass alle möglichen Keime bei der Herstellung abgetötet werden!

    4. Gib es eine Mischung

    Schütteln Sie die Flasche – stark – und werfen Sie sie in Ihre Handtasche, bereit zum Einsatz. Sie können feststellen, dass die Mischung leicht klebrig ist, aber sie wird die Arbeit erledigen.

    Aktualisiert am 16. März: Wir verlinken in diesem Artikel nicht auf Inhaltsstoffe. Beachten Sie, dass sie in einigen Geschäften ausverkauft oder überteuert sind. Wir dulden keine Unternehmen, die überteuerte Produkte verkaufen, und raten Ihnen, vorsichtig zu sein und nicht zu kaufen, wenn Sie glauben, dass der Preis überhöht ist.

    Lassen Sie jedoch Ihren gesunden Menschenverstand walten, wenn Sie Ihr selbstgemachtes Desinfektionsmittel verwenden. Setzen Sie die Hände beispielsweise keiner offenen Flamme aus und führen Sie immer zuerst einen Patch-Test durch, um sicherzustellen, dass Ihr Desinfektionsmittel keine Hautreizungen verursacht.

    Video der Woche

    Händedesinfektionsmittel 2

    Bildnachweis: Fraser Marr

    Sie können eine ähnliche Methode auch verwenden, um Ihr eigenes hausgemachtes Mehrzweck-Desinfektionsmittel für das ganze Haus herzustellen.

    Verwandt: Drei Zitronen-Reinigungs-Hacks, die frei von Giftstoffen und absolut genial sind!

    Mischen Sie einfach eine halbe Tasse Wodka mit einer halben Tasse weißem Essig, verdünnt mit Wasser, in einer Sprühflasche. Zum Schluss 10 bis 15 Tropfen ätherisches Lavendel- und Teebaumöl hinzufügen.

    protection click fraud
    So verwenden Sie Bleichmittel – die drei häufigsten Fehler

    So verwenden Sie Bleichmittel – die drei häufigsten Fehler

    Wir verdienen eine Provision für Produkte, die über einige Links in diesem Artikel gekauft wurde...

    read more
    43 einfache Reinigungsarbeiten während der Sperrung

    43 einfache Reinigungsarbeiten während der Sperrung

    Wir verdienen eine Provision für Produkte, die über einige Links in diesem Artikel gekauft wurde...

    read more
    So reinigen Sie eine Matratze für den perfekten Schlaf

    So reinigen Sie eine Matratze für den perfekten Schlaf

    Wir verdienen eine Provision für Produkte, die über einige Links in diesem Artikel gekauft wurde...

    read more