6 Dinge, die ich gerne gewusst hätte, bevor ich eine Pad-Kaffeemaschine gekauft habe

instagram viewer

Ich glaube nicht, dass ich wusste, welchen großen Unterschied eine Kaffeemaschine für meinen Morgen machen würde. Nachdem ich jahrelang nur eine Kaffeekanne benutzt hatte, fing ich an, eine davon zu verwenden beste Pad-Kaffeemaschinen: das L'OR BARISTA Sublime, und jetzt möchte ich es nicht mehr missen.

Wenn Sie das durchsuchen Black Friday-Angebote für Kaffeemaschinen und eine Pod-Maschine in Ihrem virtuellen Warenkorb haben, lesen Sie die Dinge, die wir vor dem Kauf gerne gewusst hätten, damit Sie das Beste aus Ihrer Maschine herausholen (und aus unseren Fehlern lernen) können.

L'Or Barista-Kaffeemaschine mit zwei Ausläufen

(Bildnachweis: Zukunft)

1. Verwenden Sie nicht nur Standardeinstellungen

„Verwenden Sie immer alle zusätzlichen Maschineneinstellungen (z. B. die Brühtemperatur), die häufig vorhanden sind, und zwar über die Standardeinstellungen hinaus“, sagt Dan Norman, Gründer von Norlo-Kaffee „Eine höhere Brühtemperatur liefert einen besseren Espresso!“

Es dauerte ein paar Wochen, bis mir klar wurde, dass ich durch Gedrückthalten der Lungo-Taste des L'OR BARISTA

überprüft, können Sie sich eine große alte Tasse Kaffee holen (oben abgebildet mit meinem Favoriten). Le Creuset Becher, reduziert bei John Lewis).

2. Sie müssen es entkalken

Bild der Smeg A Modo Mio Lavazza-Maschine

(Bildnachweis: Lavazza/Smeg)

„Ich liebe meine Pad-Kaffeemaschine von Smeg x Lavazza, aber ich wünschte, ich hätte vom ersten Tag an gewusst, wie wichtig das Entkalken des Tanks ist“, sagt sie Ideales Zuhause E-Commerce-Redakteurin Molly Cleary. „Zum Entkalken müssen Sie den Wassertank herausnehmen und ihn mit einem Entkalkungsmittel füllen, um ihn zu reinigen.“

„Wenn Sie das nicht tun, wird die Maschine Sie anstarren, bis Sie es tun, wenn die Kalksituation eskaliert ist und Sie möglicherweise einen Geschmacksunterschied bemerken.“ „Ich lebe in einem Hotspot mit hartem Wasser in London, daher ist dieser Schritt für mich besonders wichtig.“

Molly Cleary

Molly Cleary

Molly ist der E-Commerce-Editor für Ideales Zuhause und ist immer auf der Suche nach dem nächsten Must-Buy-Produkt für Ihr Zuhause. Sie deckt alles ab, was mit Geräten zu tun hat, mit Schwerpunkt auf Bodenpflege und Heißluftfritteusen, und besucht regelmäßig die Testanlage von Future in Reading, um Produkte gründlich auf Herz und Nieren zu testen. Sie ist die stolze Besitzerin des Lavazza Kapselkaffeemaschine von Smeg und benutzt es jeden Morgen.

Wir haben Dan Norman gefragt, was man gegen Kalkablagerungen tun kann, und sein Top-Tipp ist, immer gefiltertes Wasser oder Mineralwasser zu verwenden, um unerwünschte Ablagerungen zu vermeiden. Und dadurch schmeckt Ihr Kaffee besser. „Quellen- oder Mineralwasser trägt aufgrund des Mineralstoffgehalts dazu bei, das Geschmacksprofil des Kaffees abzurunden“, fügt er hinzu.

Sie können Kaffeemaschinen mit integriertem Wasserfilter erwerben oder es mit einem versuchen BRITA Filterkanne So haben Sie immer gefiltertes Wasser zur Hand. Dadurch werden Verunreinigungen beseitigt und Probleme durch Kalkablagerungen vermieden.

3. Das Recycling der Schoten kann ein Kinderspiel sein

„Auch wenn die Marke angibt, dass ihre Kapseln recycelbar sind, schauen Sie sich genau an, wie dies gemacht wird, und überlegen Sie, ob Sie dies in Ihrer Region problemlos tun können“, rät Millie Fender. „Einige erfordern den Zugang zu örtlichen Recyclingsystemen, was eine lange Fahrt zur Entsorgung Ihrer Schoten erfordern kann, während andere in Ihrem Haushalt deponiert werden können.“ Recycling.' Wenn es so aussieht, als könnte es langwierig werden, lohnt es sich, nach einer Maschine zu suchen, die vollständig kompostierbare Pads verwenden kann, sonst wirft man sie einfach weg im Müll.

4. Wenn Sie eines kaufen, bekennen Sie sich zur Marke

„Stellen Sie sicher, dass Sie eine Maschine kaufen, die mit der Form der Pads kompatibel ist, in denen Ihr Lieblingskaffee erhältlich ist“, sagt er Ideales Zuhause Stellvertretende Redakteurin Thea Babington-Stitt. „Es gibt nur wenige Variationen, aber so nah und doch so weit vom perfekten Gebräu entfernt zu sein, kann frustrierend sein.“

„Ich wünschte, ich hätte gewusst, dass man sich beim Kauf einer Maschine oft an eine Marke bindet. „Wenn Sie sich für Dolce Gusto, Nespresso usw. entscheiden, sagen Sie damit auch, dass Sie nur den Kaffee trinken, der mit dieser Maschine kompatibel ist“, stimmt er zu Ideales Zuhause Leiterin der Rezensionen, Millie Fender. „Schauen Sie sich also nicht nur die Maschine selbst an, sondern werfen Sie auch einen Blick auf die Auswahl an erhältlichen Pads und sehen Sie, ob sie nach den Getränken klingen, die Sie mögen.“

L'Or Barista-Kaffeemaschine mit zwei Ausläufen

(Bildnachweis: L'Or Espresso)

5. Sie verfügen über integrierte Milchaufschäumoptionen

„Einige Pad-Maschinen sind mit Milchaufschäumung ausgestattet (z. B. die). Lavazza Desea, bei Amazon „Das ist das, das ich zu Hause habe), was großartig für diejenigen ist, die einen Latte oder einen Cappuccino lieben“, sagt Millie Fender Wenn Sie ein schaumiges Getränk bevorzugen, erspart Ihnen der Kauf eines Modells mit integrierter Dampffunktion möglicherweise den Kauf eines passenden Milchaufschäumers Maschine.'

Lavazza Desea-Kaffeemaschine

(Bildnachweis: Zukunft)

Millie Fender

Millie Fender

Millie ist der Head of Reviews für Ideales ZuhauseWir stellen sicher, dass die von uns angebotenen Produkte gründlich getestet wurden, bevor wir sie Ihnen empfehlen. Als frühere Redakteurin für Kleingeräte und Kochgeschirr ist sie nach wie vor unsere Expertin für alles, was mit Heißluftfritteusen zu tun hat. Sie prüft ständig die neuesten und besten Küchengeräte und hat die meisten Optionen in diesem Ratgeber getestet, um Ihnen genau zu sagen, was Sie über sie wissen müssen.

6. Spülen Sie es vor dem ersten Gebrauch aus

Ich habe die Anleitung überhaupt nicht gelesen, als ich mein Gerät zum ersten Mal bekam L'OR BARISTA Erhabene Kaffeemaschine. Ich habe mich voll und ganz darauf eingelassen und dann wurde mir klar, dass man die Kaffeemaschine ohne ein Pad laufen lassen muss, um die Maschine auszuspülen.

Themen

Schwarzer Freitag

Millie Hurst war von 2020 bis 2022 Senior Content Editor bei Ideal Home und ist jetzt Bereichsredakteurin bei Homes & Gardens. Bevor sie in die Welt der Inneneinrichtung einstieg, arbeitete sie als Senior SEO Editor für News UK in London und New York. Normalerweise findet man sie bei der Suche nach angesagten Begriffen und bei der Suche nach realen Budgetumgestaltungen, die unsere Leser lieben. Millie hat den täglichen Dupes-Artikel der Website verfasst, der den Lesern Möglichkeiten bietet, ein stilvolles Zuhause für weniger Geld zu kuratieren.

click fraud protection

Artikel von Heather Young

Heather Young war Ideales ZuhauseSeit Ende 2020 ist er Herausgeber und seit 2023 Chefredakteur. S...

read more

Artikel von Katie Sims

Katie Sims schreibt seit Frühjahr 2022 für Ideal Homes. Sie schloss 2021 ihren Master in Medien u...

read more

Ratschläge, Tipps und Tricks zur Energieversorgung zu Hause

Mieter haben Energieeinsparungen verloren – Aufgrund dieser kostspieligen Fehleinschätzung werde...

read more